Information about of different web hosting plans. Users submitted reviews for inmotion hosting company.

Wohnprojekt Wesche in Bad Segeberg


Wohnprojekt wird Inklusionsprojekt

Das erste Wohnprojekt in Bad Segeberg entsteht in einer schönen und zentralen Lage.
Der große Segeberger See und die Fußgängerzone sind nur einen Steinwurf entfernt.
Diese Lagegunst möchte auch die Lebenshilfe Bad Segeberg für sich nutzen.
Sie zieht hier mit vier betreuten Wohnungen und einer Servicestelle in das Projekt ein.
Der "Wohnhof Wesche " entsteht in der Kurhausstraße 29 auf dem Grundstück der ehemaligen Seeapotheke, wo sich ursprüglich die Bäckerei Wesche befand.
Auf dem Gelände, das bis zum Gasberg reicht, werden zwei neue Gebäude mit zwei bzw. drei Etagen plus Dachgeschoss und Tiefgarage errichtet.
Die 14 bis 15 entstehenden Wohnungen sind zwischen 44 und 140 qm groß und eignen sich damit für Singles, Paare und Familien.
Wichtige Eckpunkte der Planung sind ein modernes Energiekonzept, das mit einer Holzpelletheizung und guter Dämmung den KfW 70-Standard erfüllt, genauso wie die barrierefreie Erreichbarkeit der Wohnungen in beiden Häusern durch Aufzüge.
Das Vorderhaus wird sich durch "gelebete Inklusion" auszeichnen.
Die Lebenshilfe Bad Segeberg und Umgebung gGmbH bietet innerhalb ihres vielfältigen Aufgabenspektrums auch eine ambulante Betreuung für Menschen mit Behinderung an.
Sie erhalten die für sie notwendige Unterstützung im Alltag und können auf diese Weise selbstbestimmt in einer eigenen Wohnung leben.
Dafür wird die Lebenshilfe im Wohnhof Wesche vier kleine Einheiten übernehmen.
Zugleich wird sie im Erdgeschoss des Vorderhauses eine Servicestelle einrichten, deren Dienstleistungsangebot nicht nur den Bewohnern des Hauses offen steht.
Die Bauarbeiten für das Projekt beginnen in den nächsten Wochen, so dass mit der Fertigstellung des Gartenhauses zum Ende des Jahres 2016 gerechnet wird.
Das Vorderhaus wird etwas später fertig.


ConPlan aktuell 09_2015

Wohnhof Wesche Bad Segeberg